Kulturstandort Römischer Gutshof, Sargans

Situation vorher:

IMG_7843.jpeg
IMG_7841.jpeg
IMG_7838.jpeg

Ziele und Vorteile der Massnahmen:

+Biodiversität –Pflegeaufwand +Standortgerecht +Attraktivität +Klimafit

Massnahmen konkret:

Cotoneaster gerodet und ersetzt durch Blätengehölze, Wildstauden und Wildrosen, Grünflächen durch Streifeneinsaaten und Initialpflanzungen mit standortgerechten Arten ergänzt (Ziel 30 bis 40 Arten), Kleinstrukturen wie Asthaufen und Stein- und Sandlinsen erstellt.

Unmittelbar nach Umbauphase/Konversion 2022:

IMG_1766.jpeg
IMG_1769.jpeg
IMG_1781.jpeg

→ Blumenwiesen

→ Wildgehölze

→ Kleinstrukturen
→ Wildstaudenpflanzungen